Im Folgenden werden die für das 30. FFK gemeldeten Beiträge gelistet.

  • Richter-Hansen, Tullio (As) Queer As Weird. Ästhetik des Absurden im Krisen-Kino
  • Rothemund, Kathrin Technik – Ästhetik – Wahrnehmung. Eine Theorie-Skizze audiovisueller Un|Schärfe
  • Saalfeld, Robin K. I won’t disappear into the bog. The bog is in me.’ Das Unsichtbare darstellbar machen: Analysen zu den Repräsentationspolitiken von Transgeschlechtlichkeit im zeitgenössischen Spielfilm
  • Sarkar Farshi, Golnaz Kennen Sie Heimatfilme Herr Luhmann? – oder Wie Film ein Massenmedium sein kann
  • Sarkhosh, Keyvan Der Wohlfühlfilm: Design und Ergebnisse einer empirischen Studie zu den emotionalen Effekten und Genre-Merkmalen eines populären Filmtypus
  • Scharlach, Rebecca #transmediaTV: Wie Neo Magazin Royale die deutsche Fernsehlandschaft verändert.
  • Schlösser, Lioba Bilder performativer Magie: Rituelle Darstellungen als filmische Praktiken der Transgression
  • Sulzenbacher, Stefan Posttelevisuelle Selbsttechnologien männlichkeitskritisch betrachten
  • Tröger, Cornelia Gesellschaftspolitische Diskurse im US-amerikanischen Tierhorrorfilm der 1950er bis 1970er Jahre
  • Wagner, Franziska (Un)Doing Reality – Zum Konstruktionscharakter von Geschlecht und (filmischer) Realität in den Filmen von Xavier Dolan
  • Wehmeier, Henrik Medialität als Pharmakon. Filmische Injektionsszenen als Kristallisationspunkt des Rauschdiskurses
  • Weiß, Monika Fernsehen macht Unterricht – Lehren und Lernen mit Reality-TV
  • Wolf, Deborah Die Konstituierung der Erinnerung: 9/11 und die Medien
  • Zimmermann, Uwe Responsive Comic
  • Zündel, Jana The Art of the Title? Titelkarten von Fernsehserien im Spannungsfeld produktionstechnischer Beschränkungen und ästhetischer Anforderungen